Gender-Report 2013 geht in den Druck

Das erste Weihnachtsgeschenk habe ich mir selber gemacht: Gestern ging der Gender-Report 2013 in den Druck, mein wohl größter Auftrag für dieses Jahr. Unter dem Titel "Geschlechter(un)gerechtigkeit an nordrhein-westfälischen Hochschulen" veröffentlicht das Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW diesen Datenreport – der Titel erklärt den Inhalt selbst.

Ein hartes, aber schönes Stück Arbeit liegt hinter mir und den Kundinnen: 432 Seiten A4, mehr als 1,5 Millionen Zeichen, 73 Diagramme und Infografiken, 108 Tabellen sowie weitere knapp 60 Seiten digitaler Anhang mit noch mehr Tabellen. Eine weitere Broschüre des Netzwerks geht noch vor Weihnachten in den Druck – platt und zufrieden freuen wir uns aber auf das gedruckte Ergebnis des Gender-Reports. Dann stelle ich ihn hier noch etwas genauer vor. Einen kleinen Eindruck gibt das Foto schon jetzt.

Zurück